Wohin bloß mit den ganzen Klamotten?

Kennt ihr das? Viel zu viele Sachen und viel zu wenig Stauraum?

Mit ein wenig handwerklichem Geschick habe ich dem Stauraummangel wieder ein Schnippchen geschlagen.  Ein Einbauregal unter der Dachschräge wird uns in Zukunft etwas entlasten.

Erst war da der Plan. Dann ging es ab in die Männerwelt, ähm …. Baumarkt natürlich. Holz gemäß dem dem Plan zuschneiden lassen. Fix noch Schrauben, Bohrer, Senker, Elektrokrams und Farbe eingepackt und dann … schnell an die Arbeit.

dsc_0709

dsc_0711

Alles entsprechend dem Plan zusammengesetzt sieht das Ganze dann schon nach Regal aus 😉

dsc_0712

GANZ WICHTIG! Alle Löscher für die Schrauben sollten vorgebohrt werden und mit einem Senker bearbeitet werden damit die Schraubenköpfe mit einer Spachtelmasse dann verputzt werden können und Löcher im Sichtbereich nicht mehr zu sehen sind.

dsc_0713

dsc_0715

Abschließend Farbe drauf, Elektrik rein und ab an den neuen Standort 😉

dsc_0718

dsc_0745

dsc_0746

Ralph

|Just Me

Facebook Twitter YouTube