Wenig Platz im kleinen Garten oder auf dem Balkon? Aber du möchtest dennoch nicht auf frischen Salat oder Küchenkräuter verzichten?

Kein Problem!

Erst mal ab in den Baumarkt und dort holst du dir diese grauen Stapelkisten. Ca. 10 cm hoch. Weiter in die Dekoecke. Dort einfach ein paar Jutesäcke und dekorative Bänder einpacken. Weiter in die Gartenecke, Gemüseerde und das bevorzugte Gemüse oder Kräuter als Stecklinge oder Pflanze einpacken. Zur Kasse, bezahlen und ab nach Hause…

das Material

Jutesäcke entlang der langen Naht auftrennen und in die Kiste legen, so daß ihr die Kisten von innen nach außen einschlagt. Das dann mit, in unserem Fall, Juteband umwickeln und eine schöne, dekorative Schleife bilden. Wir nutzen verschiedenfarbige damit es bunter aussieht.

frisch verpackt

Jetzt die Gemüseerde einfüllen und die gewählten Pflanzen einsetzen. Lass etwas Platz, ca 20 cm, zwischen den Pflanzen. Sie sollen ja noch was Wachsen.

gefüllt und bepflanzt

Wenn alles Fertig ist, kannst du die Kisten überall draußen hinstellen wo du magst. Z.b. auf dem Tisch. Hast du jetzt Besuch und brauchst den Tisch, dann stell die Kisten so lange in eine andere Ecke oder in die Wohnung.  So hast du lange Zeit frisches ohne das du eine feste Stelle für ein Beet zuweisen zu müssen.

Voilà…

Ralph

|Just Me

Facebook Twitter Google+ YouTube